HO & RUCK hat zwei Seiten. Es ist ein sozial - ökonomischer Betrieb.

Die ökonomische Seite: Wir sind der größte und freundlichste Indoorflohmarkt Tirols, ein leistungsfähiges, kostengünstiges und kompetentes Transportunternehmen und betreiben eine Tischlerwerkstätte zur Reparatur und Restaurierung von Möbeln und Raritäten für den Verkauf. Auf 1.001 m² Ausstellungsfläche bieten wir eine Riesenauswahl: Praktisches, Preiswertes und Orginelles für Haushaltsbudgets aller Größen. Unsere KundInnen finden bei uns Bücher, Hausrat, Raritäten und Nutzmöbel. Der Indoorflohmarkt ist leicht erreichbar, verfügt über genügend Parkplätze und Sie werden freundlich und kompetent bedient.

HO & RUCK macht die Möbel unserer KundInnen mobil. Unsere Transportarbeiter holen wiederverkäufliche Stücke gratis ab und führen Übersiedlungen, Wohnungsauflösungen und Entrümpelungen durch. Unsere besondere Stärke bei Wohnungsauflösungen: Stücke, die für den Wiederverkauf im Indoorflohmarkt taugen, werden kostenlos mitgenommen; Unsere KundInnen zahlen nur für die Entsorgung von Sachen, die für uns nicht mehr verwendbar sind.

Die soziale Seite: Wir bieten Personen, die schon lange vergeblich Arbeit suchen, ein zeitlich befristetes Arbeitsverhältnis (maximal 1 Jahr). Arbeitstraining kombiniert mit intensiver Schulung sowie Beratung und Betreuung durch SozialarbeiterInnen unterstützen die "TransitmitarbeiterInnen", sich im Anschluss an das Jahr im HO & RUCK erfolgreicher in der Arbeitswelt zu behaupten.

HO & RUCK kombiniert gesellschaftlich nützliche und anerkannte Dienstleistungen mit der kompetenten Unterstützung von Integrationsbestrebungen der "TransitmitarbeiterInnen". Wir legen Wert auf nachhaltige Erfolge unserer Arbeit: Zufriedenheit unserer KundInnen dank hoher Qualität unserer Dienstleistungen und reellen, transparenten Bedingungen, Wertschätzung gegenüber MitarbeiterInnen und SystempartnerInnen.

Die Arbeit von HoRuck ist nur dank der tatkräftigen und verlässlichen Unterstützung unserer FörderpartnerInnen möglich, wofür wir uns im Namen aller MitarbeiterInnen herzlich bedanken!

Wir danken auch unseren KundInnen, denn Ihre Warenspende, Ihr Einkauf oder Auftrag sind die Basis unserer Arbeit, erst damit können wir faire und fördernde Arbeitsplätze für Personen schaffen, die schon lange vergeblich Arbeit suchen.


Arbeitstraining & Qualifizierung bei HoRuck werden gefördert von:

AMS - Arbeitsmarktservice Österreich, Land Tirol, ESF - Europäischer Sozialfond in Österreich, Stadt Innsbruck

 

HO & RUCK arbeitet in folgenden Vernetzungsgremien mit:

logo-bdvBDV (Bundesdachverband der sozialen Integrationsunternehmen)

 

TISOB (Dachverband der sozialökonomischen Betriebe in Tirol)

 

 

SPAK (Sozialpolitischer Arbeitskreis)

AK Vera (Vermittlungsarbeit)

logo-hungeraufkunstHunger auf Kunst & Kultur

 

 

Kooperationspartner im sozialen Netzwerk:

logo-schuldenberatungSchuldenberatung

 

dowasDOWAS

 

dowas frauenDOWAS für Frauen

 

zemitZemit-Zentrum für MigrantInnen

 

fluchtFluchtpunkt: Hilfe-Beratung-Intervention für Flüchtlinge

 

Neustart Logo newNEUSTART

 

logo-freiradFreirad - das freie Radio

 

 

Sonstige Kooperationen:

logo wams Verein WAMS - Arbeitsplätze als Sprungbrett

logo insieme Insieme - Verein zur Förderung von sozialökonomischen Ausbildungsbetrieben

logo issba1Gemeinnütziger Verein ISSBA
logo emmausVerein Emmaus
logo schindelholzOSPA - Osttiroler Sozialprojekte für Arbeitssuchende
logo sgwandtlSOFA - Soziale Osttiroler Frauenprojekte für Arbeitssuchende
logo volkshilfeVolkshilfe Tirol - Werkbank
logo junetJuNet - ibisacam
K800 RepaNetReparaturnetzwerk
logo carla st  johannCaritas Laden St. Johann
  • Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum
  • Stadtarchiv
  • Volkskunstmuseum
  • Verein TIME
  • viele punktuelle Kooperationen mit KünstlerInnen und sozialen Initiativen:
    • Architekturtage, Höttinger Gassenfest, Theater- und Filmprojekte, Filmfestival Leokino, Ball "ungehindert behindert" etc.