fbpx

Stolz! Wir erhalten neuerlich das QA-Gütesiegel

13, August, 2019

Junge beim Lesen

Stolz! Wir erhalten neuerlich das QA-Gütesiegel

Wir freuen uns SEHR, dass wir wieder alle Kriterien umfassend erfüllen konnten. Erstmals erhielten wir das Zertifikat für unsere Leistungen 2013 – und seither immer wieder 🙂 🙂

Das Gütesiegel für Soziale Unternehmen – mit Schwerpunkt Beschäftigung (GSU-Beschäftigung) – wurde vom arbeit plus entwickelt. Es steht für die Einhaltung sozialer, organisatorischer und wirtschaftlicher Qualitätsstandards in Sozialen Unternehmen, die sich die berufliche Integration von langzeitbeschäftigungslosen Menschen zum Ziel gesetzt haben.

„Das Gütesiegel bringt die guten Leistungen von Sozialen Unternehmen auf den Punkt und reduziert komplexe Zusammenhänge auf die Botschaft: ‘Dieser Betrieb arbeitet mit hohen Qualitätsstandards. Diesem Betrieb können Sie vertrauen’”, beschreibt Konrad Scheiber, Geschäftsführer der Quality Austria, das Ziel des Zertifizierungsprozesses

Im Rahmen der Bewerbung um das Gütesiegel analysieren ausgewählte Experten das Unternehmen hinsichtlich bestimmter Qualitätsstandards. So wird zum Beispiel untersucht, wie effektiv und effizient eingesetzte (Förder-) Mittel und Ressourcen verwendet werden.

Gleichzeitig betrachten sie die Stärken und Entwicklungsmöglichkeiten des Unternehmens. Die gewonnenen Erkenntnisse leiten dann in Zukunft qualitätssichernde und qualitätssteigernde Entwicklungen ein. Kurz: Sie führen zu weiteren Verbesserungen im Sozialen Unternehmen.

Das Gütesiegel für Soziale Unternehmen mit Schwerpunkt Beschäftigung wird vom Arbeitsmarktservice (AMS) Österreich gefördert und finanziert. “Wir wissen, wie wichtig hohe Qualitätsstandards in unserer täglichen Arbeit im AMS sind – das gleiche erwarten wir uns von den Organisationen, mit denen wir zusammenarbeiten. Vom hohen Standard profitieren beide Seiten und letztlich die Personen, die über Soziale Unternehmen erfolgreich in den Arbeitsmarkt integriert werden“, beschreibt Herbert Buchinger, Vorstand des AMS Österreich, die Intention des AMS.

ZURÜCK ZUR STARTSEITE