Und nun? Herausforderung Langzeit-Arbeitslosigkeit

14, Juni, 2022

Junge beim Lesen

Und nun? Herausforderung Langzeit-Arbeitslosigkeit

Die Zusammenlegung des Arbeits- und Wirtschaftsministeriums wirft die Frage auf, wer die Probleme angeht, die Menschen zu Langzeitarbeitslosen machen. Denn die Arbeitslosigkeit insgesamt sinkt zwar, doch der Anteil jener Menschen, die mehr als ein Jahr ohne längerfristigen Jon oder Ausbildung waren, hat sich in den letzten 15 Jahren von 19,2 Prozent (April 207) auf 37,4 Prozent (April 2022) verdoppelt.

Sabine Rehbichler, Geschäftsführerin von arbeit plus – Soziale Unternehmen Tirol, dem Dachverband von 9 Sozialen Unternehmen in Tirol, analysiert die Zusammenhänge und notwendigen Änderungen in ihrem Beitrag für die Furche, Ausgabe 9. Juni 2022.

Hier steht der Beitrags für Sie als PDF zum Download bereit: PDF Download „Potenziale werden verschwendet“, Furche 9. Juni 2022, von Sabine Rehbichler

 

ZURÜCK ZUR STARTSEITE